Noduigida / Wir sind Duisburg

Am Montag. 19. Januar, wird die lokale Variante der Pegida, genannt Duigida, in Duisburg demonstrieren.
Aus Protest gegen dieses Bündnis, welches sich
a) bisher noch nicht eindeutig vom Rechtsextremismus abgegrenzt hat, zumindest ist mir dergleichen nicht bekannt,
b) und ebensowenig deutlich gemacht hat, daß mit „gegen Islamisierung“ Terroristen gemeint sind und nicht „der Moslem von nebenan“
wird es mehrere Gegendemonstrationen geben.
Eine davon, zu der unter anderem auch Oberbürgermeister Sören Link aufruft, versammelt sich unter dem Motto „Wir sind Duisburg“ um 18:30 auf dem Opernplatz. Die Lichter des Theaters und des Stadtwerketurms werden symbolisch ausgeschaltet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s